Bochum Laer - Querenburg # 4

Serie 170 | Bochum | Fotos: 52 | Aufnahmedatum: 13.03.2016 | Permalink: gbll.de/170

Diese Serie ist die Fortsetzung der Serie 169.

Mittlerweile war ich also an der Ecke Alte Wittener Straße und Schattbachstraße angekommen. Meines Wissens - naja, oder vom Gefühl her - bedeutet dies auch die Grenze zwischen den beiden Bochumer Stadtteilen Laer und Querenburg. Gefühlt befand ich mich also auf Querenburger Gebiet. Aber auf jeden Fall auf dem Bürgersteig der Schattbachstraße, unterwegs in südliche Richtung - so viel ist sicher.

Ich ging dann weiter, unter der Brücke (Wittener Straße) entlang am Werkstoffhof Schattbachstraße und dann rechts in die Höfestraße. Nach einigen Metern des Weges befindet sich das Rittergut Haus Laer, einige Meter weiter rechts noch große Teile des Opel Werk 1.

Nach einigen Metern kam ich an dem Haus in der Schattbachstraße vorbei, in dem in den 1970er Jahren meine Oma und Opa (mütterlicherseits) wohnten. Soooo viele Erinnerungen an dieses Haus habe ich nicht mehr, ich weiß nur noch, dass wir ab und zu dort waren. Oma und Opa sind aber Mitte der 70er auch in den Camillo-Sitte-Weg gezogen, wo ich mit meiner Mutter und meinen beiden Brüdern wohnte. Ich glaube sogar, dass wir relativ gleichzeitig dort hinzogen, Oma und Opa und Tanten und Onkel in das Haus Nummer 7, wir in Haus Nummer 13.

Sorry, ich schweife ab. Jedenfalls steht an der Ecke Höfestraße und Berger Höfe das Restaurant Blauer Engel und irgendwie vergaß ich, es vernünftig zu fotografieren. Das hole ich aber bald mal nach!
Ich ging dann links in die Straße "Berger Höfe", und diese dann hoch, die Wohnhäuser der Hustadt vor den Augen. Mein nächstes Ziel war dann rechts von mir die Siedlung Camillo-Sitte-Weg...

Die Serie 171 bildet die Fortsetzung dieser Fotosafari.


« Vorherige SerieZur ÜbersichtNächste Serie »