Bochum Total 2015

Serie 147 | Bochum | Fotos: 26 | Aufnahmedatum: 02. und 03.07.2015 | Permalink: gbll.de/147

Ganz klar: das war das heißeste BOCHUM TOTAL seit Menschengedenken! Und das ist wirklich wörtlich zu nehmen!
Bereits seit einigen Tagen stieg das Quecksilber immer höher an, und am Eröffnungstag des Festivals im Herzen des Reviers waren es 38° Celsius (in Worten: sehr heiß) geworden.
Schon kleinste Bewegungen führten zu enormem Salzverlust, Schattenplätze boten nur bedingt Linderung.

Peter und ich waren am Donnerstag und Freitag in der Bochumer Innenstadt. Als für den Samstag eine noch höhere Temperatur prognostiziert wurde, hießten wir die weiße Flagge: ohne uns!
Für den Sonntag waren schwere Gewitter angesagt, weswegen ich Abstand vom Besuch des größten "Umsonst und Draußen" Festivals in Europa genommen hatte. Aber hätte ich gewusst, dass dieses "schwere Gewitter" nur ein kleiner Regenschauer für 30 Minuten sein würde, wäre ich sicherlich hingegangen. Denn die Temperaturen waren auf knapp 30° Celsius gefallen und somit recht erträglich.

Ach so, Musik gab es ja auch noch!
Ja, das hat recht viel Spaß gemacht! Einige unbekannte Bands hatten mich recht überzeugt. Und obwohl ich selbst Musiker bin, hätte ich mit den Musiker/innen in diesem Jahr nicht tauschen wollen - diese Hitze war unerträglich, insbesondere auf der Bühne bei praller Sonne...

www.bochumtotal.de


« Vorherige SerieZur ÜbersichtNächste Serie »