Fotos aus Bochum: Querenburg - Kornharpen # 1

Serie 215 | Bochum | Fotos: 63 | Aufnahmedatum: 26.03.2017 | Permalink: gbll.de/215

Wir schreiben heute den 22. Mai 2019... es sind also 26 Monate vergangen, seit ich die nachfolgenden Fotos aufgenommen habe. Und ja, manchmal fällt es einem dann schon schwer, sich an den jeweiligen Tag der Aufnahmen zu erinnern. Und ja, es macht nur bedingt Spaß, die Arbeit von gut zwei Jahren nachzuholen.
Aber es hat mich ja auch niemand dazu gezwungen, meine Fotos zu veröffentlichen. Außer mir selbst ;-)

Also wohlan, Freunde. An diesem wunderschönen Frühlingstag machte ich mich allein auf, meine alte Heimat Querenburg zu besuchen. Zunächst ging ich von Kornharpen zu meiner Mutter nach Altenbochum, um dort einen Kaffee zu trinken. Anschließend machte ich mich auf nach Wiemelhausen...

Meine Aufnahmen begann ich ab der Kreuzung Wasserstraße / Steinkuhlstraße. Ich ging die Letztgenannte dann südwärts hinunter, durch die Baustelle, und in der Schadowstraße links in einen Fußgängerweg. Von dort konnte ich einen Blick auf die verbliebenen Reste des ehemaligen OPEL-Werks 1 werfen. Anschließend ging der Weg weiter in ein kleines Waldstück zwischen Schadowstraße und Markstraße.

Nachfolgend ging ich rechts von der Sportanlage des SV Steinkuhl einen Weg hoch bis zur Semperstraße (die dann irgendwann "automatisch" zur Laerholzstraße wird) und verweilte eine kurze Zeit im Bereich des Camillo-Sitte-Weg und den Schrebergärten, die es in der Zeit, in der ich einst dort lebte, noch nicht gab.
Mittlerweile wurden die Gebäude des Camillo-Sitte-Weg renoviert uns ehen nicht mehr so heruntergekommen aus wie vor einigen wenigen Jahren noch. Besser ist das!

Die Serie 216 setzt diese Fotosafari fort...


« Vorherige SerieZur ÜbersichtNächste Serie »